Donnerstag, 11. Mai 2017

Raven's Blood - Pechschwarze Schwingen, Sylvia Steele


"Sylvia hält einen nervlich auf Trapp!"

Worum geht es?

Seitdem die 21-jährige Alexa Schwester und Mutter durch einen Autounfall verloren hat, scheint ihr der Boden unter den Füßen wie weggerissen. Erst mit Hilfe ihres Onkels kann sie wieder so etwas wie Glück empfinden. Doch dann taucht ausgerechnet Jake auf – der Mann, mit dem alles angefangen hat und der nicht nur Alexas alte Gefühle, sondern auch die vergangenen Ereignisse wieder aufleben lässt. Alexa weiß nicht, ob sie Jake noch einmal vertrauen kann, und auch der mysteriöse Rabe, dem sie seit seiner Ankunft immer wieder begegnet, wirft bei ihr weitere Fragen auf. Der Ruf des Raben wird es aber schließlich sein, der Alexas Schicksal offenbart und eine Macht hervorruft, die tief verborgen in ihr schlummert…

Meine Meinung

Sylvia, wie kannst du mir das nur antun???
Ich verstehe nicht wie du mich mit so einem Cliffhanger einfach stehenlassen kannst. 
Was soll ich denn jetzt machen? Wo soll ich hin mit meinen Gedanken...??
SAG ES MIR! xD

Sooo nachdem ich mal kurz ungehalten war...hier meine ehrlich Meinung. 
Das Ende des Buches hat mich umgehauen...hat man gerade gemerkt oder? Die letzten Kapitel waren wirklich unheimlich spannend. Ja und dann war Schluss. Ich hoffe der zweite Teil ist schon fast fertig. HAHA

Die Charaktere sind wirklich super schön Beschrieben und verhalten sich so wie man sie sich auch vorstellt. Natürlich mit einer kleinen Ausnahme aber da darf ich drauf eingehen. Spoileralarm!!!!

Nein ich werde nicht Spoilern. Ihr sollt selbst in den Genuss des Buches kommen. 

Ich denke ihr könnt euch denken auf welche Bewertung dieses Schätzchen hinausläuft. Naja fast...
Ich hätte da noch einen Kritikpunkt für den ich einen Stern abziehen muss. 

Mir war der Anfang viel zu langatmig. Sylvia brauch ziemlich lange was die Einleitung angeht. Eigentlich ist alles wichtig was die Story angeht aber ich hatte nicht mit einer sooooo langen Lovestory gerechnet. Die Story ist wirklich schön und hat mich auch bewegt aber sie wurde mir am Anfang viel zu oft durchgekaut. 
Bis Lexi endlich von ihrer Abstammung erfährt liest man so einige Seiten. 
Aber dies ist der einzige Punkt den ich zu bemängeln habe. 

Mein Fazit: Zum Ende hin unheimlich spannend und ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung. 

Ich gebe 4 von 5 Sternen


Details 




Seitenzahl: 353 Seiten
Verlag: Dark Diamonds (28. April 2017)
Sprache: Deutsch
Ebook: 4,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen