Sonntag, 23. April 2017

Twenty good actions of a unicorn, Lexy Koch


Kurzbeschreibung



Ihr seid der Meinung das Einhörner nur in Märchen existieren oder das sie aus feinem Plüsch bestehen? 

Das aus ihren Hintern Regenbogen schießen und sie mit Feenstaub um sich werfen.

Ihr befindet euch auf dem Holzweg. 

Mein Name ist Sila und ich werde euch die Wahre Geschichte über Einhörner erzählen.

Dienstag, 18. April 2017

Tote Mädchen lügen nicht, Jay Asher


"Ein Bestseller von 2008 und das zu Recht!"

Worum geht es?

Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf »Play« – und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe sind es, die zu ihrem Selbstmord geführt haben, dreizehn Personen, die daran ihren Anteil haben. Clay ist einer davon ...

Meine Meinung

Das Thema Selbstmord wird in unserer Gesellschaft ein bisschen (ACHTUNG Wortspiel) tot geschwiegen. 
Ich hatte in meine Schulzeit mit ähnlichen dingen zu tun und konnte deshalb um so mehr nachvollziehen was in Hannah vorgeht. 
Dieses Buch beschreibt einen Selbstmord mit dem vorher niemand gerechnet hat. Weil einfach niemand, von den Personen die Schuld waren, es gemerkt hat. Alle haben Fehler gemacht die dazu geführt haben das sich ein Mensch nicht mehr selbst schätzt und somit den Gedanken an Selbstmord hat. 
Es ist nicht einfach nur ein Buch sondern beschreibt was man hätte besser machen können und wie man gewisse Anzeichen erkennt. In der heutigen Zeit gibt es viel zu viel Mobbing Opfer. 
Dieses Buch war sehr emotional. Ich habe es so schnell gelesen wie ich schon lange kein Buch mehr gelesen habe. 
Nun werde ich mir noch die Serie dazu ansehen und vielleicht berichte ich auch da nochmal wie sie mir gefallen hat. 

Mein Fazit: Ein Buch was mich wirklich berührt hat und ziemlich nah an der Wahrheit ist. Wir sollten alle mehr auf unsere Mitmenschen achten und vielleicht einfach anderen Menschen ein lächeln schenken. 

Ich gebe 5 von 5 Sternen

Details



Seitenzahl: 288 Seiten
Verlag: cbt (8. Oktober 2012)
Sprache: Deutsch
Taschenbuch: 8,99 €
Ebook: 7,99 €
ISBN-10: 357030843X
ISBN-13: 978-3570308431
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren
Originaltitel: Tote Mädchen lügen nicht
Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 2,7 x 18,5 cm

COEVOLUTION, M. J. Coletti


"Ein Buch was mich seit langem mal wieder richtig gefesselt hat."

Worum geht es?

SIND WIR DIE LETZTEN UNSERER ART?
2046. Acht Jahre nachdem durch eine Pandemie beinahe die komplette Weltbevölkerung ausgerottet wurde, arbeitet ein Wissenschaftsteam unermüdlich daran einen Impfstoff gegen das unbekannte AG-Virus zu entwickeln. Sie glauben das Heilmittel beinahe gefunden zu haben, als mit der Ankunft neuer Testpersonen im Institut, die gesamte Forschung völlig auf den Kopf gestellt wird. Die Neuankömmlinge scheinen mehr über den Verlauf und die Herkunft des Virus zu wissen, als sie zugeben.
Doch das Virus ist nicht ihr größtes Problem, denn sie müssen schnell feststellen, dass ihr Abenteuer gerade erst begonnen hat.


Meine Meinung

Wo sind die Sience Fiktion und Endzeit (Dystopie) Fans?
Dieses Buch ist genau das richtige für euch. :)
Ich versuche mich mal zivilisiert auszudrücken.

ICH HABE DIESES BUCH GEFRESSEN!

Ups das ist mir so rausgerutscht. xD
So jetzt aber mal wieder ernst und sachlich. Ich möchte euch ja schließlich erzählen warum ich dieses Buch so toll fand. 
Zuerst muss ich die Autorin für ihre gute Recherche loben. Dieses Buch strahlt ziemlich viel Wissen bezüglich Genmanipulation und dem kompletten Universum aus. Wenn man vorher nichts damit zu tun hat finde ich es erstaunlich so ein Buch nieder zuschreiben. (P.S. Ich habe mit ihr Kontakt aufgenommen und sie ein bisschen ausgefragt.)  
Nun aber zum Inhalt. Die Story wird abwechselnd von 4 Hauptprotas erzählt. Jeder von diesen erlebt seine eigene Geschichte bis sie sich zusammenfügt. (Und wie sich zusammenfügt!! o.O)
Der Schreibstil ist ziemlich flüssig und man kommt sehr gut rein und das muss man auch weil man gleich von Anfang in die Geschichte eingesogen wird. Keine Zeit für Verluste würde ich sagen. xD
Es nimmt von Kapitel zu Kapitel fahrt auf. Immer mehr Geheimnisse scheinen sich zu einem großen Bündel anzusammeln und man will unbedingt wissen was es mit diesem mysteriösen Virus auf sich hat. 
Ahhh ich würde am liebsten noch so viel dazu schreiben aber ich möchte euch nichts verraten. 
Eines sag ich euch allerdings. Als ich das Buch beendet hatte wollte es mir einfach nicht aus dem Kopf gehen und hat mich ziemlich zum nachdenken angeregt. Das Ende steckt man nicht einfach so weg. 
Vielen Dank dafür liebe M. J. Coletti. xD

Mein Fazit: Ich denke das erklärt sich von selbst. Ein äußerst spannendes Endzeit Spektakel was von Kapitel zu Kapitel fahrt aufnimmt. 

Ich gebe 5 von 5 Sternen


Details


Seitenzahl: 384 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 2 (31. März 2017)
Sprache: Deutsch
Taschenbuch: 12,99 €
Ebook: 2,99 €
ISBN-10: 3743172739
ISBN-13: 978-3743172739
Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 2,2 x 20,3 cm

Montag, 17. April 2017

Das dunkle Herz des Waldes, Naomi Novik


"Ich hörte viel positive Meinungen, denen kann ich mich leider nicht anschließen."


Worum geht es?

Agnieszka liebt das Tal, in dem sie lebt: das beschauliche Dorf und den silbern glänzenden Fluss. Doch jenseits des Flusses liegt der Dunkle Wald, ein Hort böser Macht, der seine Schatten auf das Dorf wirft. Einzig der »Drache«, ein Zauberer, kann diese Macht unter Kontrolle halten. Allerdings fordert er einen hohen Preis für seine Hilfe: Alle zehn Jahre wird ein junges Mädchen ausgewählt, das ihm bis zur nächsten Wahl dienen muss – ein Schicksal, das beinahe so schrecklich scheint wie dem bösen Wald zum Opfer zu fallen. Der Zeitpunkt der Wahl naht und alle wissen, wen der Drache aussuchen wird: Agnieszkas beste Freundin Kasia, die schön ist, anmutig, tapfer – alles, was Agnieszka nicht ist. Niemand kann ihre Freundin retten. Doch die Angst um Kasia ist unbegründet. Denn als der Drache kommt, wählt er nicht Kasia, sondern Agnieszka.


Meine Meinung

Hmmm ja was soll ich sagen. Ich hasse es einem Buch eine schlechte Bewertung zu geben. Gerade wenn es so gehypt wird wie dieses Buch.
Ich habe es wirklich versucht...wirklich. Nach 200 Seiten habe ich es dann allerdings aufgegeben. Ich kam einfach nicht rein.
Die Hauptprotas haben mich einfach nur genervt. Der Drache hat es geschafft meine Stimmung immer in die tiefe zu ziehen. Egal was er gemacht oder gesagt hat. Es hat mich genervt das er einfach immer schlechte laune hatte und sie an Agnieszka ausgelassen hat. Wahrscheinlich wird im laufe des Buches noch geklärt warum er so ist aber ich wollte mir das einfach nicht mehr antun. Ja und Agnieszka....Puh...Sie hat in den 200 Seiten eine ziemliche Wandlung durchgemacht aber auch sie wurde mir immer unsympathischer und das schlimmer ist ich kann nicht mal sagen warum das so ist.

Also ich will gar nicht so viel meckern. Ich bin einfach nicht reingekommen. Die Story an sich ist wahrscheinlich ganz gut aber einfach nichts für mich. 


Details


Seitenzahl: 576 Seiten
Verlag: cbj (21. November 2016)
Sprache: Deutsch
Gebunden: 17,99 €
Ebook: 13,99 €
ISBN-10: 3570172686
ISBN-13: 978-3570172681
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren
Originaltitel: Uprooted
Größe und/oder Gewicht: 16,1 x 5 x 23,3 cm